qualifizieren  /  Basisqualifizierung für Sprach- und Integrationsmittler

Basisqualifizierung für Sprach- und Integrationsmittler

Illustration: Colourbox

Ziel:

Vermitteln grundlegender Kenntnisse und Fertigkeiten zur Vorbereitung auf eine Tätigkeit als Sprach- und Integrationsmittler

Qualifizierungsinhalte:

  • Tätigkeitsprofil Sprach- und Integrationsmittler (20 UE)
  • Soziale und kommunikative Kompetenzen (30 UE)
  • Grundlagenwissen zur Einwanderung in Deutschland (20 UE)
  • Grundlagenwissen zum Bildungswesen in Deutschland (20 UE)
  • Grundlagenwissen zur sozialen Arbeit in Deutschland (20 UE)
  • Grundlagenwissen zum Gesundheitswesen in Deutschland (20 UE)
  • Grundlagenwissen Dolmetschen - Erlernen situationsgebundener Dolmetschtechniken und -strategien (45 UE)
  • Grundlagenwissen zu Einrichtungen der institutionalisierten Hilfe, zu Ämtern und Behörden sowie zu Beratungseinrichtungen (20 UE)
  • Bewerbungsmanagement (5 UE)


Kurszeit:

  • 200 Unterrichtseinheiten
  • 10 Wochen in Teilzeit à 20 UE/Woche
  • 3. September bis 28. November 2018 (Herbstferien frei)
  • 13:00 bis 16:15 Uhr

Kursort:

Bildungszentrum „Kö“ der NEUE ARBEIT der Diakonie
Königgrätzstr. 12
45138 Essen („Schwanenbusch“)

Ansprechpartner:

Thomas Stuckert
Telefon:  0201 28038-74
E-mail:    thomas.stuckert@neue-arbeit-essen.de

Download Flyer