Classic Motorshow Bremen - Wir waren dabei!

13 Exoten bestreiten die Sonderschau: Kombi-Nationen

Gabi Baumgart, Fachbereichsleiterin der NEUE ARBEIT-Oldtimer-Werkstatt mit dem Motorjournalisten Wolfgang Blaube, Vorsitzender der Automobilhistorischen Gesellschaft

... und mit Frank Ruge, Projektleiter der Bremer Oldtimermesse

Alle Fotos: NEUE ARBEIT

Auf Einladung der Messe Bremen wurde der Peugeot 202 U, Baujahr 1938 unserer Abteilung Oldtimer-Werkstatt im Rahmen der Sonderschau „Kombi-Nationen“ In Gesellschaft von 12 prominenten Exoten präsentiert. Bei einer Einführungsveranstaltung zum Thema Kombi-Nationen wurden dem Publikum die Besonderheiten unseres überaus seltenen Fahrzeugs erläutert.

Aktuelles

Das Gemeinschaftsprojekt in der WAZ vom 27. Januar

Bei großem Besucherandrang eröffneten der Oberbürgermeister Thomas Kufen und der...

Vom 15. Februar bis 6. Dezember 2016 führte die NEUE ARBEIT erstmals einen...

Einen knapp 4-minütigen Filmbeitrag über die Oldtimer-Werkstatt drehte der WDR...

Zur Förderung der Partizipation und Eigenständigkeit dürfen die Kinder des...

Das Praxisfeld Floristik beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am...

Frau Obeng kommt aus Ghana und ist seit 4 Jahren in Deutschland. Die 39jährige...

... in der NRZ vom 25.11.! Es gab einen Aufmacher auf der Titelseite, sowie...

Evangelische Kirche in Essen: Die Kreissynode wählt Skriba Heiner Mausehund und...

Unter diesem Motto beschäftigten sich die Teilnehmenden aus KomET 50 Plus auch...