Der Deutsche Fahrradpreis 2017

für "Radeln ohne Alter" auf dem 2. Platz in der Kategorie Kommunikation

Von links: Projektleiter Karsten Schwanekamp und Simone Raskob, Beigeordnete der Stadt Essen für Umwelt und Bauen und Kooperationspartnerin bei 'Radeln ohne Alter' mit ihrem Laudator Christoph Erdmenger vom Ministerium für Verkehr Baden-Würtemberg Foto: Dirk Michael Deckbar

Ole Kassov (li.) ist der Erfinder und Gründer von 'Radeln ohne Alter' Foto: NEUE ARBEIT

1., 2. und 3. Preis - ausgewählt aus 63 Bewerbern Foto: NEUE ARBEIT

Fachbereichsleiter Dr. Uwe Conradt und Karsten Schwanekamp "radeln" vor dem Kongresscenter Foto: NEUE ARBEIT

Sebastian Krumbiegel (Die Prinzen) erhielt den Preis für die 'Fahrradfreundlichste Persönlichkeit 2017' Foto: NEUE ARBEIT

Der Preis wurde im Rahmen des 5. Nationalen Fahrradverkehrskongresses verliehen. 

Der Kongress, veranstaltet vom Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur, dem Ministerium für Verkehr Baden-Württemberg und der Stadt Mannheim, ist ein Leitkongress für die Radverkehrsförderung in Deutschland. Er findet seit 2009 alle zwei Jahre an wechselnden Standorten statt.

Im Jahr des Fahrrad-Jubiläums fand der NRVK in Baden-Württemberg statt. Er stand unter dem Motto „200 Jahre Fahrrad – auf in die Zukunft“. Austragungsort war Mannheim – Ort der ersten Fahrradfahrt von Karl Drais. Der Kongress sollte genutzt werden, um den Blick in die Zukunft des Radverkehrs werfen – von konkret bis visionär. 

Es waren viele Experten als Kongressteilnehmer zugegen; so tauschten sich Radeln-ohne-Alter-Projektleiter Karsten Schwanekamp und Fachbereichsleiter Dr. Uwe Conradt mit Ole Kassow, dem dänischen Gründer und Erfinder von "Radeln ohne Alter" aus.

Fernsehbeitrag des gemeinsamen Morgenmagazin MoMa von ARD und ZDF zu 'Radeln ohne Alter'

 

 

Aktuelles

Die Ferien sind bald zu Ende, die neue Saison kann beginnen: Unsere...

Der zweite Trockensommer in Folge macht unseren Straßenbäumen sehr zu schaffen....

In Kooperation mit dem Universitätsklinikum Essen führt die NEUE ARBEIT einen ko...

Gestern eröffnete die NEUE ARBEIT einen neuen Diakonieladen in Holsterhausen.

...

Direkt 2 Preise gab es dieses Jahr für die "Goldjunx" von "Radeln ohne Alter".
...

Mit viel Prominenz und Öffentlichkeit wurden gestern der Busbahnhof Kupferdreh, ...

In einer eintägigen Fortbildung haben die Mitarbeiter aus den Maßnahmen „50 plus...

Beim diesjährigen Allbaulauf am Niederfeldsee zu schönsten Sonnenschein war auch...

"Allbau à la Route" unter diesem Motto befährt das Allbau-Mobil in...

Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder,...