Ein Foodtruck für die Jugendberufshilfe

René Lewald von der Oldtimer-Werkstatt (vorne) mit Jugendlichen der Jugendberufshilfe. Alle Fotos: NEUE ARBEIT

Probe einer "Verköstigungssituation"

Jugendhilfe-Geschäftsführer Thomas Virnich hatte die Idee zu dem Projekt

Bis zur Übergabe war viel Man- und Frauenpower gefragt

Nach über einem Jahr Restaurierung erhielt die Jugendberufshilfe einen CITROËN HY in einer Spezialausführung. René Lewald hat die Restaurierungsarbeiten mit weiteren Beteiligten der Oldtimer-Werkstatt durchgeführt und sich damit für eine Stelle dortselbst qualifiziert. Das Fahrzeug erhält jetzt bei der Jugendberufshilfe noch eine passgenaue Innenaustattung für den Betrieb eines Foodtrucks mit dem passenden Namen "Monsieur Ludwig" - die Jugendberufshilfe Essen ist in den Räumen an der ehemaligen Zeche Luwig angesiedelt. Wir wünschen allen Beteiligten gutes Gelingen und viel Glück!

Aktuelles

Peter Renzel, Beigeordneter für die Fachbereiche Jugend, Bildung und Soziales...

Unter dem Motto "Klimaschutz in unserer Grünen Hauptstadt Europas - Essen 2017"...

Die Textilwerkstatt ist eine der kreativen Werkstätten unserer 2016 gegründeten...

Vom 26. bis zum 28. Oktober fanden sich in der Leipziger Kongresshalle erneut...

Nach fast drei wöchiger Renovierung, ist am  06.11.2018 um 9:00 Uhr der...

Den 1. Preis in der Kategorie Erwachsene für das Projekt "Kronenkreuz-Möbel für...

Oberbürgermeister Thomas Kufen stattete unserer Oldtimerwerkstatt einen Besuch...

Präsentation der Ergebnisse am 14.11.18 in der Kreuzeskirche

Ein Projekt von...

 …auch zum Thema Gender,- und Diversität!

Das Leben und Arbeiten in Deutschland...

Der Foodtruck, den unsere Oldtimer-Werkstatt für die Jugendberufshilfe...