Fahrräder für die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung in Steele

Anwesende u.a.: Polizeipräsident Frank Richter, Direktor der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung Hans-Wilhelm Heidrich Dr. Uwe Conradt und Christian Schäfer von der NEUE ARBEIT, Dekra-Niederlassungsleiter Carsten Debler, Vorsitzender der Verkehrswacht Karl-Heinz Webels

Nach dem Karl-Schreiner-Haus geht die zweite Spende an die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung in Steele. Fahrräder und Zubehör werden den dort betreuten Kindern und Jugendlichen zur Verfügung gestellt. Eine schöne Aktion der Polizei Essen, die für diesen sozialen Zweck zahlreiche Spenden gesammelt hat! Die Fahrräder wurden dann von der Fahrradwerkstatt der NEUE ARBEIT geprüft und aufbereitet.

Aktuelles

Mit der Erstellung der Ladeinfrastruktur für 10 Stromzapfsäulen auf dem...

Mit viel Prominenz und Öffentlichkeit wurden gestern der Busbahnhof Kupferdreh, ...

In einer eintägigen Fortbildung haben die Mitarbeiter aus den Maßnahmen „50 plus...

Beim diesjährigen Allbaulauf am Niederfeldsee zu schönsten Sonnenschein war auch...

"Allbau à la Route" unter diesem Motto befährt das Allbau-Mobil in...

Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder,...

Unser Bistro an der Piperpecke in Kupferdreh feierte seinen 15. Geburtstag. Rita...

Seit dem 01.04.2019 hat die Betriebsverpflegung der NEUE ARBEIT im LANUV...

In der letzten Woche haben wir bereits als "Appetizer" für die Techno Classica...

Pünktlich zum Saisonstart sind alle Zimmer des Hostels am Niederfeldsee fertig...