Fahrräder für die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung in Steele

Anwesende u.a.: Polizeipräsident Frank Richter, Direktor der Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung Hans-Wilhelm Heidrich Dr. Uwe Conradt und Christian Schäfer von der NEUE ARBEIT, Dekra-Niederlassungsleiter Carsten Debler, Vorsitzender der Verkehrswacht Karl-Heinz Webels

Nach dem Karl-Schreiner-Haus geht die zweite Spende an die Fürstin-Franziska-Christine-Stiftung in Steele. Fahrräder und Zubehör werden den dort betreuten Kindern und Jugendlichen zur Verfügung gestellt. Eine schöne Aktion der Polizei Essen, die für diesen sozialen Zweck zahlreiche Spenden gesammelt hat! Die Fahrräder wurden dann von der Fahrradwerkstatt der NEUE ARBEIT geprüft und aufbereitet.

Aktuelles

Gleich mit 2 Themenkomplexen sind wir auf der Fahrrad-Messe vertreten und...

Es hat geklappt! Für unser Projekt „KRONENKREUZ - Möbel für das Hostel am...

Klimaschutzheld, das sind doch WIR!
Den Klimaschutzpreis 2018 haben wir ja...

Auf Einladung der Messe Bremen wurde der Peugeot 202 U, Baujahr 1938 unserer...

Auf Initiative unseres Sozialbetriebs 

Ab März 2019 finden auch Integrationskurse mit Kinderbetreung in Katernberg...

Seit Anfang Januar läuft im Auftrag des JobCenters Essen das neue...

Diakonie RWL-Referentin Ina Heythausen begleitet uns und andere diakonischen...

Wer derzeit unser Zentrum für Beschäftigung an der Langemarckstraße besucht,...

Peter Renzel, Beigeordneter für die Fachbereiche Jugend, Bildung und Soziales...