Gelungener Abschluss des Projektes „Kompetenzzentrum für Flüchtlinge“

Alle Fotos: NEUE ARBEIT

.

.

Die erste Projektphase des Kompetenzzentrums für Flüchtlinge (ZefF) endete nach einer Laufzeit von einem Jahr mit einem großen Abschiedsfest am 25.04.2018. Das Kompetenzzentrum lud alle Teilnehmenden und das Team zu einem gemeinsamen Grillen, köstlichen Antipasti, tollen Salaten, selbstgebackenem Brot, Kuchen und vielen anderen Leckereien ein.                   

Die zuständige Abteilungsleiterin eröffnete die Feier mit einem Dankeschön an alle Beteiligten. Der Dank galt allen Teilnehmenden und Mitarbeitenden im Kompetenzzentrum sowie
den eingesetzten SprachmittlerInnen, der Leitung und den KollegInnen der NEUE ARBEIT und
dem JobCenter als Auftraggeber. Auch die Teilnehmenden zeigten ihre Anerkennung: Es wurden selbstgemachte Salate, Süßigkeiten oder Kuchen als Dankeschön mitgebracht. Ebenfalls gab es
viele Worte des Dankes an das gesamte Team, ob allgemein oder im persönlichen Gespräch zwischen Teilnehmenden und IntegrationsbegleiterInnen, LehrerInnen oder PraxisanleiterInnen.

Um die Feier festlich zu gestalten, hatten einige der Teilnehmenden Musik mitgebracht und es wurde zu arabischen Klängen getanzt. Die passenden Tanzschritte wurden jedem, der Interesse hatte, gezeigt. Wer wollte, konnte auch Tischfußball oder Tischtennis spielen – mitmachen war die Devise!

Das Fest war gut besucht und sogar bereits vermittelte Teilnehmende richteten es, dabei zu sein.

Zum Ende erhielten alle Teilnehmenden eine Bescheinigung über ihre Projektteilnahme und
ein kleines Geschenk. Die Kreativwerkstatt hatte für alle einen Schlüsselanhänger gefertigt, der in handgearbeiteten Schachteln übergeben wurde. Nach der schönen Feier fiel manchen der Abschied dann doch schwer.

Das Team des Kompetenzzentrums sagt allen noch einmal herzlichen Dank für die gute Zusammenarbeit im Projekt und das tolle Fest.

Aktuelles

Oberbürgermeister Thomas Kufen stattete unserer Oldtimerwerkstatt einen Besuch...

Präsentation der Ergebnisse am 14.11.18 in der Kreuzeskirche

Ein Projekt von...

 …auch zum Thema Gender,- und Diversität!

Das Leben und Arbeiten in Deutschland...

Der Foodtruck, den unsere Oldtimer-Werkstatt für die Jugendberufshilfe...

Unter dem Titel „NEUE ARBEIT -  NEUE CHANCEN“ fand am 20.09.2018 die zweite...

Auch in diesem Jahr brach das STADTRADELN in der Stadt Essen wieder alle...

Ab Montag, 24. September werden in Altenessen in der Karl-Denkhaus-Straße auch...

In unserer Wäscherei im Zentrum für Beschäftigung in der Langemarckstraße wird...

Nach über einem Jahr Restaurierung erhielt die Jugendberufshilfe einen CITROËN...

In der zweiten Hälfte der Schulferien drei Wochen lang Sonne. Wann hatten wir...