Gute Ergebnisse bei den Vermittlungen in den Arbeitsmarkt

Illustration: shutterstock.com

Im Jahr 2017 konnten die VermittlerInnen und Coaches der NEUE ARBEIT 382 Menschen bei der Aufnahme einer Beschäftigung oder beruflichen Qualifizierung unterstützen. Aus den unterschiedlichen Projekten und Maßnahmen wie GemeinWohlArbeit, ZIP- Zentrum für integrierte Arbeitsmarktprojekte, Öffentlich geförderte Beschäftigung NRW, BIWAQ - Start im Quartier, MIA - MigrantInnen in Arbeit, JOBBÖRSE, KomET, Kompetenzzentrum für Flüchtlinge und der Weiterbildung nahmen 144 Männer und 161 Frauen eine Beschäftigung auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt auf.

Aktuelles

Unser Praxisfeld "Lagerwesen" im "Kompetenzzentrum für Flüchtlinge" in der...

Das Jahr „Grüne Hauptstadt Europas“ ist vorbei. Wir von 

Seit dem 25.01.2018 finden Sie den EnergieSparService nun in den Räumlichkeiten...

Im Jahr 2017 konnten die VermittlerInnen und Coaches der NEUE ARBEIT 382...

Die Gesellschaft für innovative Beschäftigungsförderung mbH (G.I.B.) besuchte...

Am Freitagabend fand neben dem Bergmannsdom und dem Stadtteilbüro KonTakt der...

Ein neues Willkommens-Projekt für Asylsuchende stellte nun die NEUE ARBEIT der...

Anlässlich des neuen Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW...

"Der Stadtteilservice betreut im Essener Norden immer mehr Bedürftige ..."
berich...

Die Floristik der NEUE ARBEIT war dabei!
"Glitzer gehört zur Adventzeit dazu! Das...