MiA-Sprachkurs trifft Zeche Zollverein

.

.

.

Fotos: NEUE ARBEIT

Am 13. Juli 18 organisierte das Projekt MiA für die Teilnehmer/innen des Sprachkurses einen Ausflug in die Ausstellung „Das Zeitalter der Kohle“. 

Der Ausflug - per Straßenbahn Richtung Zeche Zollverein -  machte es möglich, den Unterricht lebendiger zu gestalten und dabei die für die Zuwanderer neue Heimatstadt Essen zu erkunden.

 Die beiden Sprachlehrer und ihre Kursteilnehmer/innen nahmen an einer 90minütigen Führung teil, die die Geschichte der Kohle aus Essen und Europa näher brachte. 

Die Teilnehmer/innen waren sehr zufrieden und hoffen auf eine weitere gemeinsame Aktivität. Der Dank geht an die Gesellschaft der Freunde und Förderer der Stiftung Zollverein e.V., die diesen Besuch ermöglichte.

Aktuelles

Oberbürgermeister Thomas Kufen stattete unserer Oldtimerwerkstatt einen Besuch...

Präsentation der Ergebnisse am 14.11.18 in der Kreuzeskirche

Ein Projekt von...

 …auch zum Thema Gender,- und Diversität!

Das Leben und Arbeiten in Deutschland...

Der Foodtruck, den unsere Oldtimer-Werkstatt für die Jugendberufshilfe...

Unter dem Titel „NEUE ARBEIT -  NEUE CHANCEN“ fand am 20.09.2018 die zweite...

Auch in diesem Jahr brach das STADTRADELN in der Stadt Essen wieder alle...

Ab Montag, 24. September werden in Altenessen in der Karl-Denkhaus-Straße auch...

In unserer Wäscherei im Zentrum für Beschäftigung in der Langemarckstraße wird...

Nach über einem Jahr Restaurierung erhielt die Jugendberufshilfe einen CITROËN...

In der zweiten Hälfte der Schulferien drei Wochen lang Sonne. Wann hatten wir...