Neues Catering-Projekt in den Stadtteilen: Allbau à la Route

Alle Fotos: NEUE ARBEIT

die Beteiligten des Projektes von NEUE ARBEIT und Allbau

Einweihung anlässlich eines Festaktes in der Philharmonie Essen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Allbau

Annette Giesen von der Allbau GmbH ist die verantwortliche Ansprechpartnerin

"Allbau à la Route" unter diesem Motto befährt das Allbau-Mobil in Zusammenarbeit mit der NEUE ARBEIT als rollendes Bistro die Stadtteile und bietet in verschiedenen Allbau-Quartieren den Mietern - aber auch Gästen - Snacks aus der NEUE ARBEIT-Küche. Anlass der Aktion: 100 Jahre Allbau.
Das Fahrzeug stammt natürlich aus unserer Oldtimer-Werkstatt.

Aktuelles

Frau Obeng kommt aus Ghana und ist seit 4 Jahren in Deutschland. Die 39jährige...

... in der NRZ vom 25.11.! Es gab einen Aufmacher auf der Titelseite, sowie...

Evangelische Kirche in Essen: Die Kreissynode wählt Skriba Heiner Mausehund und...

Unter diesem Motto beschäftigten sich die Teilnehmenden aus KomET 50 Plus auch...

Essener Klimaschutzpreis 2016 von innogy zeichnet Engagement aus

Am 3. November...

Im Rahmen des 100-Kantinen-Programm unter dem Label: NRW ISST GUT! ist 'Essen...

Wie in den Vorjahren schon "Komet", so ist auch

Essen ist die grünste Stadt in Nordrhein-Westfalen und Vorbild für viele Städte...

"Es muss ein Umdenken in Politik und Wirtschaft stattfinden", forderte der...

Großes Medieninteresse: 'Radeln ohne Alter' im WDR und bei RTL