„Was geht“ | Oldtimer-Werkstatt im Foto-Kalender des JobCenters

Geschäftsbereichsvorstand Peter Renzel, JobCenter-BCA Anastacia Böhm und JobCenter-Fachbereichsleiter Dietmar Gutschmidt präsentieren die Kalender für 2018, Foto: Heike Schupetta

Das JobCenter hat unsere Oldtimer-Werkstatt in einem Beitrag ihres Fotokalenders für das kommende Jahr mit dem Titel „Was geht“ gewürdigt. Mit dem Kalender will das Jobcenter seine Vielfalt an Angeboten und Qualifizierungsmaßnahmen abbilden. Die NRZ berichtete...

<weiterlesen auf der Seite der NRZ>

<weiterlesen auf der Seite des JobCenter Essen>

Aktuelles

Menschen aus allen Kontinenten leben in Altendorf Vielfalt miteinander....

Arbeitgeberbörse in der Kreuzeskirche

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des...

Auch dieses Jahr fand am letzten September Wochenende die Arche Noah statt. In...

Am 23. und 24. September 2017 lud die Werbegemeinschaften des Stadtbezirks VI –...

Das Kommunale Integrationszentrum Essen hat gemeinsam mit dem Diakoniewerk und...

Novitas BKK-Mitarbeiter als "Gastarbeiter" bei Essen für Kids
Fleißige Hände...

Der 1. Essener Gesundheitstag für Kundinnen und Kunden des JobCenters Essen am...

1. Essener Gesundheitstag
für Kundinnen und Kunden des JobCenters Essen

Infos rund...

Erstmals Förderung eines Ausbildungsplatzes für einen "Über 25-Jährigen" bei der...