Wasser marsch!

Der erste Probelauf in der neuen Wäscherei

Fotos: NEUE ARBEIT

Jetzt ist es endlich soweit: Uwe Conradt, Michael Stelzner, Sabine Kirschbaum und Bettina Pelzer starten den ersten Probelauf einer Waschmaschine in der neuen Wäscherei im „Zentrum für Beschäftigung“. Hier in der Langemarckstraße 28 wird künftig die Arbeitskleidung aller Küchenstandorte der NEUE ARBEIT unter hygienischen Gesichtspunkten gewaschen und aufbereitet. Das Praxisfeld bietet Beschäftigung und Qualifizierung unter sehr arbeitsmarktnahen Bedingungen und vervollständigt das hauswirtschaftliche Spektrum des Beschäftigungsträgers.

Aktuelles

Ein neues Willkommens-Projekt für Asylsuchende stellte nun die NEUE ARBEIT der...

Anlässlich des neuen Arbeitslosenreport der Freien Wohlfahrtspflege NRW...

"Der Stadtteilservice betreut im Essener Norden immer mehr Bedürftige ..."
berich...

Die Floristik der NEUE ARBEIT war dabei!
"Glitzer gehört zur Adventzeit dazu! Das...

Die WAZ berichtete: <link...

Das Fach-Magazin CATERING MANAGEMENT hat einen schönen Artikel über "Essen für...

Zum Auftakt des Projekts „MifriN – Migrantinnen und Migranten in friedlicher...

Arbeitgeberbörse in der Kreuzeskirche

Das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz des...

Auch dieses Jahr fand am letzten September Wochenende die Arche Noah statt. In...