Kronenkreuz-Verleihung an fünf NEUE ARBEIT-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

v. rechts n. links: Gerhard Kruse - Immobilienverwaltung, Sandra Schwirrat - Diakonieladen Schwanenbusch, Dr. Uwe Conradt - Fachbereichsleiter, Simone Köhler - Fachbereichsleiterin, Christiane Dreher - Prokuristin, Michael Stelzner - Geschäftsführer, Heiner Mausehund - Assessor und Vorstandsvorsitzender

Heiner Mausehund beim Anstecken der ...

... Kronenkreuz-Nadel in Gold

Auf insgesamt 125 Jahre Mitarbeit können diese fünf NEUE ARBEIT- Mitarbeitenden zurückblicken, deren Einsatz durch Verleihung eines goldenen Kronenkreuz geehrt wurde. Assessor und Vorstandsvorsitzender der Gesellschafterversammlung Heiner Mausehund überreichte dieses Zeichen, mit der eine 25jährige Tätigkeit im diakonischen Bereich gedankt wird gemeinsam mit NEUE ARBEIT-Geschäftsführer Michael Stelzner an: (von rechts nach links)
Gerhard Kruse - Immobilienverwaltung, Sandra Schwirrat - Diakonieladen Schwanenbusch, Dr. Uwe Conradt - Fachbereichsleiter, Simone Köhler - Fachbereichsleiterin, Christane Dreher - Prokuristin.
Das Kronenkreuz ist das Dankzeichen der Diakonie. Es ist kein Orden und keine Auszeichnung, sondern Ausdruck des Dankes und der Wertschätzung für die Treue und den Einsatz im Dienste des Nächsten. Wir gratulieren ganz herzlich!

Aktuelles

Diakonische Landesverbände im Westen schließen sich zum Diakonischen Werk...

Arbeitslosenreport NRW

gesponsert von Stefan Tigges für die TRIMET-Flüchtlinge.

Die Website der NEUE ARBEIT erscheint in neuem Design, die Inhalte und unsere...

Kurzhospitationen zum Thema Angebote und Inhalte der Gemeinwohlarbeit

Verbände starten Aufruf...

KomET 50 Plus stellt sich aus

„Wir wollen zeigen, was wir können“ …unte...

Lohnhallengespräch: Perspektiven für Langzeitarbeitslose - Modellprojekte...