Classic Motorshow Bremen - Wir waren dabei!

13 Exoten bestreiten die Sonderschau: Kombi-Nationen

Gabi Baumgart, Fachbereichsleiterin der NEUE ARBEIT-Oldtimer-Werkstatt mit dem Motorjournalisten Wolfgang Blaube, Vorsitzender der Automobilhistorischen Gesellschaft

... und mit Frank Ruge, Projektleiter der Bremer Oldtimermesse

Alle Fotos: NEUE ARBEIT

Auf Einladung der Messe Bremen wurde der Peugeot 202 U, Baujahr 1938 unserer Abteilung Oldtimer-Werkstatt im Rahmen der Sonderschau „Kombi-Nationen“ In Gesellschaft von 12 prominenten Exoten präsentiert. Bei einer Einführungsveranstaltung zum Thema Kombi-Nationen wurden dem Publikum die Besonderheiten unseres überaus seltenen Fahrzeugs erläutert.

Aktuelles

Gleich 2 NEUE ARBEIT-Fahrradläden sind unter den 10 in Essen, die man kennen...

"Impress youself" - das Kundenmagazin von Peugeot Deutschland hat einen...

Auf insgesamt 125 Jahre Mitarbeit können diese fünf NEUE ARBEIT- Mitarbeitenden...

Ein ganzseitiger WAZ-Artikel über die Eröffnung des Diakonieladen Kupferdreh ers...

Am 19. September fand die 3. Arbeitgeberbörse in der Kreuzeskirche statt und die...

So spannend und vielfältig wie die verschiedenen Sprachen in der Überschrift...

An der Kupferdreher Straße, im Herzen von Kupferdreh, ist der neueröffnete charm...

Endlich ist es soweit! Pünktlich zur Weihnachtszeit eröffnete am Samstag, den 1....

Die Förderung des Landes NRW erfolgt im Rahmen des Projekts „Stromspar-Check...