Neuer Diakonieladen in Kupferdreh eröffnet

.

.

.

.

.

.

Alle Fotos: NEUE ARBEIT

An der Kupferdreher Straße, im Herzen von Kupferdreh, ist der neueröffnete charmante Diakonieladen gelegen, der mit einem vielfältigen Second Hand Angebot von Oberbekleidung, Kinderkleidung sowie Accessoires, Haushaltswaren und Medien auf die Weiterverwendung wertiger Produkte (ReUse) zu einem fairen Preis für alle Bürger abzielt.

Daneben werden handgefertigte Upcycling-Designartikel der Marke KRONENKREUZ angeboten, die in den Werkstätten der NEUE ARBEIT hergestellt werden.

ReUse und Upcycling stehen für einen nachhaltigen Umgang mit Ressourcen und leisten damit einen Beitrag für den Klimaschutz.

Insgesamt 25 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus verschiedenen vom JobCenter Essen geförderten Maßnahmen werden mit Unterstützung der Ladenanleitung Bettina Kohls und pädagogischer Begleitung im Diakonieladen Kupferdreh auf den ersten Arbeitsmarkt vorbereitet.

Mit einem attraktiven Warenangebot schafft die NEUE ARBEIT sinnvolle Beschäftigung und Qualifizierung für die langzeitarbeitslosen Beschäftigten. Dafür ist derTräger auch auf Sachspenden entsprechend des Warenangebotes angewiesen, die direkt im Diakonieladen abgegeben werden können oder nach Terminvereinbarung unter der 0201 52326-150 abgeholt werden.

Kontakt:

Anleitung: Bettina Kohls
Kupferdreher Str. 179, 45257 Essen
Tel.: 0201 61794096
E-Mail: bettina.kohls@neue-arbeit-essen.de

Öffnungszeiten: Mo - Fr, 9:30 - 18:00 Uhr

Aktuelles

Ganzheitliche Unterstützung der gesamten Bedarfsgemeinschaft in all ihren...

Wer wollte, konnte beim 2. Essener Gesundheitstag des Jobcenter Essen am Stand...

Die Ferien sind bald zu Ende, die neue Saison kann beginnen: Unsere...

Der zweite Trockensommer in Folge macht unseren Straßenbäumen sehr zu schaffen....

In Kooperation mit dem Universitätsklinikum Essen führt die NEUE ARBEIT einen ko...

Gestern eröffnete die NEUE ARBEIT einen neuen Diakonieladen in Holsterhausen.

...

Direkt 2 Preise gab es dieses Jahr für die "Goldjunx" von "Radeln ohne Alter".
...

Mit viel Prominenz und Öffentlichkeit wurden gestern der Busbahnhof Kupferdreh, ...

In einer eintägigen Fortbildung haben die Mitarbeiter aus den Maßnahmen „50 plus...

Beim diesjährigen Allbaulauf am Niederfeldsee zu schönsten Sonnenschein war auch...