Neues Catering-Projekt in den Stadtteilen: Allbau à la Route

Alle Fotos: NEUE ARBEIT

die Beteiligten des Projektes von NEUE ARBEIT und Allbau

Einweihung anlässlich eines Festaktes in der Philharmonie Essen anlässlich des 100-jährigen Jubiläums von Allbau

Annette Giesen von der Allbau GmbH ist die verantwortliche Ansprechpartnerin

"Allbau à la Route" unter diesem Motto befährt das Allbau-Mobil in Zusammenarbeit mit der NEUE ARBEIT als rollendes Bistro die Stadtteile und bietet in verschiedenen Allbau-Quartieren den Mietern - aber auch Gästen - Snacks aus der NEUE ARBEIT-Küche. Anlass der Aktion: 100 Jahre Allbau.
Das Fahrzeug stammt natürlich aus unserer Oldtimer-Werkstatt.

Aktuelles

Ein ganzseitiger WAZ-Artikel über die Eröffnung des Diakonieladen Kupferdreh ers...

Am 19. September fand die 3. Arbeitgeberbörse in der Kreuzeskirche statt und die...

So spannend und vielfältig wie die verschiedenen Sprachen in der Überschrift...

An der Kupferdreher Straße, im Herzen von Kupferdreh, ist der neueröffnete charm...

Endlich ist es soweit! Pünktlich zur Weihnachtszeit eröffnete am Samstag, den 1....

Die Förderung des Landes NRW erfolgt im Rahmen des Projekts „Stromspar-Check...

Einen ganzseitigen Artikel widmete die NRZ der Zusammenarbeit unserer...

2016 hoben das Jobcenter Essen, das BAMF, das Universitätsklinikum Essen und die...

Die NEUE ARBEIT habe alles richtig gemacht, hob Regionalkoordinator Klaus-Peter...