Nordrhein-Westfalen fördert wieder klimafreundliche Kühlgeräte für Haushalte mit geringem Einkommen

Foto: NEUE ARBEIT

Die Förderung des Landes NRW erfolgt im Rahmen des Projekts „Stromspar-Check Aktiv – NRW Spezial“. Insgesamt stehen 750.000 Euro zur Verfügung, mit denen rund 5.000 Kühlgeräte ausgetauscht werden sollen. Der Gutschein ist nach Haushaltsgröße gestaffelt und ergänzt das bundesweite Projekt, in dem Haushalte mit geringem Einkommen eine kostenfreie und individuelle Energiespar-Beratung in der eigenen Wohnung erhalten.

Bis zu 300 Euro Zuschuss für ein neues, stromsparendes Modell können einkommensschwache Haushalte erhalten, wenn sie ihr stromfressendes Kühlgerät gegen ein energieeffizientes eintauschen.

 „Auch Haushalte mit geringem Einkommen sollten die Chance haben, ihren Teil zum Klimaschutz beizutragen“, so Wirtschafts- und Energieminister Prof. Dr. Andreas Pinkwart. „Aus diesem Grund fördert das Land erneut klimafreundliche Kühlgeräte. Damit knüpfen wir an die Erfolge des vorherigen Programms an und helfen den Bürgerinnen und Bürgern, unnötige Energiekosten zu sparen.“

Mehr zu lesen auch unter:

https://www.wirtschaft.nrw/pressemitteilung/energiekosten-sparen-land-foerdert-wieder-klimafreundliche-kuehlgeraete-fuer

So sieht die Unterstützung konkret aus
Haushalte bekommen bis zu 200 Euro (je nach Haushaltsgröße) für ein neues energieeffizientes Kühlgerät (A+++) vom Land Nordrhein-Westfalen zusätzlich zum Gutschein über 100 Euro durch den Stromspar-Check des Bundes

Voraussetzung für den Kühlgerätegutschein:

  • Durchführung einer kostenfreien Energiesparberatung für einkommensarme Haushalte durch den EnergieSparService Essen

Terminvereinbarung unter 0201/ 280 38 31 oder per Mail an energiesparservice@neue-arbeit-essen.de

  • Altes Kühlgerät ist älter als zehn Jahre
  • Neues, vergleichbar großes A+++-Gerät spart jährlich mindestens 200 Kilowattstunden ein
  • Eigenbeteiligung von mindestens 50 Euro

Weitere Informationen zum Stromspar Check- Aktiv und dem EnergieSparService Essen unter:

www.energiesparservice-essen.de

www.caritas-nrw.de/stromspar-check

Aktuelles

In Kooperation mit dem Universitätsklinikum Essen führt die NEUE ARBEIT einen ko...

Gestern eröffnete die NEUE ARBEIT einen neuen Diakonieladen in Holsterhausen.

...

Direkt 2 Preise gab es dieses Jahr für die "Goldjunx" von "Radeln ohne Alter".
...

Mit viel Prominenz und Öffentlichkeit wurden gestern der Busbahnhof Kupferdreh, ...

In einer eintägigen Fortbildung haben die Mitarbeiter aus den Maßnahmen „50 plus...

Beim diesjährigen Allbaulauf am Niederfeldsee zu schönsten Sonnenschein war auch...

"Allbau à la Route" unter diesem Motto befährt das Allbau-Mobil in...

Serap Güler, Staatssekretärin für Integration im Ministerium für Kinder,...

Unser Bistro an der Piperpecke in Kupferdreh feierte seinen 15. Geburtstag. Rita...

Seit dem 01.04.2019 hat die Betriebsverpflegung der NEUE ARBEIT im LANUV...