Zwei Preise für "Radeln ohne Alter" beim Stadtradeln 2019

von links (1. Reihe): Klaus Vogel, Anleiter Peter Wefing, Ozan Ayten, Oberbürgermeister Thomas Kufen, Volkmar Herpertz, Simone Raskob

Fotos: NEUE ARBEIT

Ozan Ayten mit seinem Einzelpreis in Bronze

Direkt 2 Preise gab es dieses Jahr für die "Goldjunx" von "Radeln ohne Alter".
In 2 von 10 Kategorien erradelte die NEUE ARBEIT jeweils einen Preis in Gold und einen in Bronze.
Damit wurde die Leistung aus dem Vorjahr noch übertroffen - und: WIR RADELN WEITER!
Oberbürgermeister Thomas Kufen und Simone Raskob verliehen die Preise im Rahmen einer Feierlichkeit im Rathaus.
<weiterlesen auf der Seite der Stadt Essen>

Aktuelles

die WAZ berichtet...

... für die Bewohner von Essener Flüchtlingsheimen.

Das Gemeinschaftsprojekt in der WAZ vom 27. Januar

Bei großem Besucherandrang eröffneten der Oberbürgermeister Thomas Kufen und der...

Vom 15. Februar bis 6. Dezember 2016 führte die NEUE ARBEIT erstmals einen...

Einen knapp 4-minütigen Filmbeitrag über die Oldtimer-Werkstatt drehte der WDR...

Zur Förderung der Partizipation und Eigenständigkeit dürfen die Kinder des...

Das Praxisfeld Floristik beteiligte sich auch in diesem Jahr wieder am...

Frau Obeng kommt aus Ghana und ist seit 4 Jahren in Deutschland. Die 39jährige...

... in der NRZ vom 25.11.! Es gab einen Aufmacher auf der Titelseite, sowie...